Springe zum Inhalt

Verhaltenskodex

Sie möchte sich als Angestellte/r oder Freiwillige/r beim Dachverband «z’RächtCho NWCH» engagieren. Folgender Verhaltenskodex ist dafür massgeblich. Wenn Sie mit dem Verhaltenskodex einverstanden sind, drucken Sie bitte das Formular (Verhaltenskodex) aus und senden dieses unterschrieben an uns.

Allgemeine Grundsätze

  • Ich halte mich an die Grundwerte: Menschlichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit und Unvoreingenommenheit
  • Ich bin angestellt oder freiwillig engagiert und erhalte und verlange keine zusätzliche Entschädigung (Geld, Naturalien, usw.)

Vertraulichkeit/Schweigepflicht

  • Ich unterstehe der Schweigepflicht.
  • Die Schweigepflicht bezieht sich auf alle Informationen über Personen und persönliche Umstände, die ich aufgrund meines Einsatzes erfahre.
  • Die Schweigepflicht bleibt auch nach Abschluss der Tätigkeit für zRächtCho NWCH bestehen und gilt auch gegenüber den Behörden.

Neutralität

  • Ich verpflichte mich, die mit mir in Kontakt stehenden Personen nicht von politischen oder religiösen Haltungen zu überzeugen oder aufgrund dessen unterschiedlich zu behandeln.

Persönliche Integrität       

  • Ich verpflichte mich, alle Geflüchteten und MigrantInnen so zu behandeln, dass ihre Würde, ihre Rechte und ihre körperliche und sexuelle Integrität unangetastet bleiben.
  • Ich unterlasse jede Form von psychischer oder physischer Gewalt.
  • Ich verpflichte mich, Fotos oder Filme nur mit Einverständnis der betroffenen Person(en) zu verwenden und/oder in sozialen Medien (Internet, Facebook, Twitter, Instagram, usw.) zu veröffentlichen.

Sorgfalt  

  • Ich bin selbst verantwortlich für mein Handeln und halte die anderen Mitglieder des Dachverbandes z’RächtCho NWCH frei von solidarischer Haftung.

Wenn Sie mit dem Verhaltenskodex einverstanden sind, drucken Sie bitte das Formular (Verhaltenskodex) aus und senden dieses unterschrieben an uns.