Springe zum Inhalt

Programme

Unsere elf Programme in aller Kürze:

1 Einführung / Begleitung

  • Einführung der Flüchtlinge: Einführungsveranstaltungen mit Informationen über Land, Leute, Sitten und Gebräuche. Wissensvermittlung zu Bildungs- und Schulsystem, Chancengleichheit sowie Gleichstellung von Mann und Frau.
  • Begleitung durch Tandem-Prinzip: Installieren eines «Eins-zu-eins- Kontaktes» zwecks regelmässigen Austausches mit der lokalen Bevölkerung. Weiterentwicklung der Kommunikationsfähigkeiten & Pflege der Deutschkenntnisse, Erweiterung des Netzwerkes und Einbindung in lokale Aktivitäten

2 Förderung

  • Individuelle Förderung in Deutsch, Mathematik, Allgemeinbildung, ICT Anwendungskenntnisse

3 Interkulturelles Coaching

  • Wie funktioniert die Schweiz?, Aufgearbeitete Themen: Gesellschaftliche Konventionen, kulturelle Werte, Kommunikationsmuster, Geschäftsetikette, Gesten- und Körpersprache, Kulturschock

4 Frauen-Befähigung

  • Frauenspezifische Alltagsfragen, Gesundheit, Sprachentwicklung und Allgemeinbildung, Rolle und Rechte der Frau in der Schweiz, erkennen und entwickeln des beruflichen Potenzials. Bei Bedarf mit Kinderbetreuung

5 Beschäftigungsprogramme Beschäftigungs- und Lerneinsätze

  • Lerneinsätze - in gemeinnützigen Institutionen sowie im öffentlichen Interesse unter Berücksichtigung der Fähigkeiten und Interessen der Klientinnen und Klienten

6 Potenzialabklärung

  • Vertiefung der Selbstdeklaration, Sprachniveau, Fähigkeiten (Ability), Fertigkeiten (Skills), Kompetenzen, Persönlichkeit, Ausbildung, Berufsausbildung

7 Berufsorientierung und Bewerbungscoaching

  • Integration in den Arbeitsmarkt
  • Beratung über berufliche Optionen & Ausbildungen, Recherche zu Chancen und Risiken der verschiedenen Arbeitsfelder, Planung und Organisation der Qualifizierung, Aktualisieren des Bewerbungsdossiers, Aktive Unterstützung beim Finden von und Begleitung während der Schnuppereinsätze, Praktika, Lehren und Arbeitsstellen

8 Vermittlung von Schnuppereinsätzen, Praktika, Vorlehr-, Lehr- und Arbeitsstellen

  • Evaluation der und Kontakt mit Arbeitgebenden, Vermittlung von Schnuppereinsätzen und Praktika, Organisation des Schulunterrichtes, Kontrolle des Lernfortschrittes, Nachhilfeunterricht falls nötig

9 Begleitung / Monitoring

  • Begleitung während der Ausbildung / Arbeitsstelle.
  • Überprüfung des Berufs-/ Ausbildungsziels, Vermittlung bei Missverständnissen, Problemen und Konflikten

10 Beschäftigung mit Befähigung und fachspezifischer Förderung als Vorbereitung auf eine Vorlehre, Lehre oder Arbeit

  • Befähigung und fachspezifische Förderung, zB «Naturnahe Berufe»: Befähigung in allgemeinbildenden und fachspezifischen Fächern, Deutsch, Mathematik, ICT Anwendungskenntnisse

Evaluation

  • Jedes unserer Programme wird mit einer Evaluation und einem Abschlussbericht abgeschlossen. Dazu führen wir Gespräche mit den Teilnehmenden, Lehrpersonen, Tandempartnerinnen und -partner, Arbeitgebenden und Coach von z’RächtCho NWCH durch und geben Rückmeldungen an die Ansprechpersonen.